Grundkurs Vogelkunde 2013-2014


Der Kurs ist am Laufen.

Dieser einjährige Kurs der Natur- und Vogelschutzvereine der Naturregion Laufental-Thierstein gibt eine Einführung in die Bestimmung der einheimischen Vögel in der Nordwestschweiz. Im Kurs lernen die Teilnehmenden die häufigsten Vogelarten unserer Region selbstständig zu bestimmen und erhalten gleichzeitig einen Einblick in die Lebensweise der einzelnen Arten.

Kursablauf
Neben mehreren Theorieteilen, beobachten wir auf verschiedenen Exkursionen die vor­kom­menden Vogelarten und lernen diese besser kennen. Der erste Anlass findet am 23. November 2013 und der letzte am 8. November 2014 statt. Insgesamt werden 15 Anlässe durchgeführt. (Daten und Orte im Detail-Programm auf der Rückseite). Theorie: im Gemeindehaus und im Blockhaus Naturschutzgebiet Riedgraben in Büsserach.
Exkursionen: gemäss Programm. Die Exkursionen finden bei jeder Witterung statt.

Kurskosten
Die Kurskosten von CHF 130.-- beinhalten Kursleitung, Kursunterlagen und ein Exemplar des neuen Kosmos-Vogelführers (Lars Svensson, Ausgabe 2011, ISBN 978-3-440-12384-3)

Anmeldung und weitere Informationen
Der Kurs richtet sich an alle natur- und vogelinteressierten Personen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.naturregion.ch > Link Grundkurs.
Der Kurs kann nur als Ganzes besucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen be­schränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
An­meldung bis 7. November 2013

Kursleitung
Andreas Borer, Himmelried; Ruth Meury-Saner, Blauen; Susanna Meyer, Laufen; und Daniela Villaume, Arlesheim.

Kursadministration
Christ-Jeker Markus, obere Grabenstr. 34, 4227 Büsserach, Tel. 061 781 35 71
Kontakt zu Markus Christ per Webformular

Kursprogramm Grundkurs Vogelkunde Naturregion 2013 / 2014

Sa. 23. November 2013

13.30 – 16.30

Kursorganisation / Unterlagen
Grundkenntnisse inkl. Info zu Feldstecher und Bestimmungsliteratur

   

Kurzer Rundgang Naturschutzgebiet Riedgraben in Büsserach

Mi. 4. Dezember 2013

19.00 – 21.15

Wasservögel (Theorie)

So. 8. Dezember 2013

09.00 – 14.30

Wasservögel (Klingnauer Stausee)

Di. 4. Februar 2014

19.00 – 21.00

Einführung häufige Vögel (Theorie)

Sa. 15. Februar 2014

14.00 – 17.00

Vögel in und ums Dorf im Winter (B’bach)

Fr. 28. März 2014

19.00 – 21.00

Zugvögel (Theorie)

So. 6. April 2014

09.00 - 12.00

Vögel an der Birs (Zwingen)

Mo. 5. Mai 2014

19.00 – 21.30

Vögel im Siedlungsraum und Feld (Theorie)

Fr. 23. Mai 2014

18.30 - 21.00

Vögel im Siedlungsraum & Feld (Blauen)

So. 15. Juni 2014

05.00 - 12.00

Petite Camarque Alsacienne (F)

Di. 1. Juli 2014

18.30 - 21.30

Vögel im Siedlungsraum & Feld (Meltingen)
Schwerpunkt Segler und Schwalben

So. 24. August 2014

8.30 – 11.00

Vögel im Wald (Himmelried)

So. 05. Oktober 2014

09.00 – 12.00

Zugvogeltag auf dem Gupf (Erschwil)

Di. 21. Oktober 2014

19.00 – 21.00

Prüfungsvorbereitung - Fragestunde

Sa. 8. November 2014

15.30 – 23.00

Prüfung und Nachtessen

 

 

 

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER