Login Form  

   
Drucken

Bachstelze   (Motacilla alba)

 

Name lokal
Name französisch
Name italienisch
Name englisch

 

Bachstälzli
Bergeronnette grise
Ballerina bianca
White Wagtail

*

Mögliche Anwesenheit in der Naturregion:

-

Stimme -
Zugverhalten

Kurzstreckenzieher

Zugzeit

Mitte Februar bis Ende April und Ende September bis Mitte Oktober

Brutzeit

Ende April bis Mitte August

Brutort

in/bei Gebäuden auf Dachbalken, Mauerlöchern, Blumenkisten, etc.

Brutdauer

12 - 14 Tage

Nestlingsdauer

13 - 16 Tage

Gelegegrösse

4 - 6 Eier

Nahrung

Insekten, Spinnen

Grösse

17 - 19 cm

Gewicht 20 - 27 gramm
Grössenvergleich

leicht grösser als der Haussperling

Lebensraum

Siedlungen, Wiesen und auf Äckern.

Vogelzahl CH 200'000 - 300'000 (Angabe Vogelwarte Sempach)

Flugverhalten - Erkennung im Flug:

leicht gewellt


Merkmale der Art:

m/w gleich, die schwarz-grau-weisse Zeichung ist typisch. Das weisse Gesicht mit dem schwarzem Hals macht die Bachstelze fast unverwechselbar

Arttypisches Verhalten:

An Hand des meist auf und ab wippenden Schwanzes lässt sich die Bachstelze leicht auch aus der Distanz bestimmen.

Zusätzliche Bemerkungen
Die Bachstelze ist nicht so auf den Bach oder Feuchtigkeit angewiesen, wie der Name sagt. Die Brutstellen findet man an aussergewöhnlichen Stellen wie Blumentröge, in Gerätschaften, usw.

Beobachtungen in der Naturregion:

Die Bachstelze ist bei uns relativ häufig.


Brutvogelstatus:

Regelmässiger Brutvogel, der 1990-1999 in mind. 9 von 10 Jahren brütete

 
* *  

Bildquelle: Markus Christ

Bildquelle: Markus Christ

 

Link zu Wikipedia
  Links zu weiteren Photos auf naturregion.ch

Sie befinden sich bei der Datenbank der Vögel der naturregion.ch


Zurück

   
© ALLROUNDER