Login Form  

   
Drucken

Alpendohle   (Pyrrhocorax graculus)

 

Name lokal
Name französisch
Name italienisch
Name englisch

 

Alpedohle
Chocard à bec jaune
Gracchio
Yellow-billed Chough

*

Mögliche Anwesenheit in der Naturregion:

Kommt in der Naturregion nicht vor, nur im Alpenraum.

Stimme zirrrrrrr ... Oder pfeifend ziieh oder zrieh
Zugverhalten

Standvogel

Zugzeit

Jahresvogel

Brutzeit

Mai bis Juli

Brutort

An steilen, schwer zugänglichen Felswänden.

Brutdauer

18 - 21 Tage

Nestlingsdauer

31 - 38 Tage

Gelegegrösse

4 - 5 Eier

Nahrung

Sommer: Wirbellosen, Insekten - Winter: Beeren, Samen, Abfällen

Grösse

36 - 39 cm

Gewicht 180 - 260 g
Grössenvergleich

Kleiner als eine Stockente

Lebensraum

Gebirge

Vogelzahl CH 20'000 - 30'000 (Angabe Vogelwarte Sempach)

Flugverhalten - Erkennung im Flug:

Guter Flieger und Segler, welcher die Luftströmungen optmimal ausnützt.


Merkmale der Art:

Ihr ganzes Gefieder ist schwarz, die Unterflügeldecken sind kohlenschwarz. Der Schnabel ist gelb und die Beine rot. Die Iris ist schwarz. Beide Geschlechter sehen gleich aus.

Arttypisches Verhalten:

Guter Flieger, der Luftströmungen effektiv ausnützt. Sehr gesellig. In Skigebieten oft in grösseren Trupss anzutreffen, wo die Dohlen von den Abfällen leben.

Zusätzliche Bemerkungen
Kommt nur im Hochgebirge vor. Kann bis zu 20 Jahren alt werden.

Beobachtungen in der Naturregion:

Im Gebirge, vor allem in einigen Skigebieten ist die Alpendohle häufig.


Brutvogelstatus:

Regelmässiger Brutvogel, der 1990-1999 in mind. 9 von 10 Jahren brütete

 
* *  
 

Link zu Wikipedia
  Links zu weiteren Photos auf naturregion.ch

Sie befinden sich bei der Datenbank der Vögel der naturregion.ch


Zurück

   
© ALLROUNDER