Login Form  

   
Drucken
Schwarzes Männertreu
   
 

*

   
Name latein Schwarzes Kohlröschen
Name Nigritella nigra
   

 


Blütezeit
Juli - August

Beschreibung
5-27 cm, Stängel kantig, Laubblätter 10-25, schmal-lineal bis lineal-lanzettlich, rinnig, Blütenstand zuerst kegelförmig, später kugelig bis eiförmig, Blüten klein, trichterförmig, 20-75, nach Vanille/Schokolade duftend. Blütenfarbe schwarzpurpurn, schokoladebraun bis dunkel braunrot, Lippe nach oben gerichtet, dreieckig, spitz, am Grund weit offen

Vorkommen
1200-2800 m. In den Alpen verbreitet. Im Jura kommt das nahe verwandte Österreichische Kohlröschen (N. austriaca) vor: Blütenstand kurz, meist breiter als hoch

Standort
Magere, trockene Berg- und Alpwiesen, Alpweiden

Gefährdung
Im Jura stark gefährdet, in den Alpen weniger

Verwechslung möglich mit / sehr ähnlich zu:

Rotes Männertreu
Langspornige Handwurz

Text zur Art / insbesondere der Verwechslung
Rotes Männertreu: (» Blütenfarbe rot, tütenförmige Lippe)

Link zu Wikpedia   Links zu Weitere Photos naturregion.ch

 

*

*

   

 


«...back

 

   
© ALLROUNDER