Login Form  

   
Drucken
Blutrotes Knabenkraut
   
 

*

   
Name latein Blutrote Fingerwurz
Name Dactylorhiza cruenta
   

 


Blütezeit
Juni - Juli

Beschreibung
15-30 cm, Stängel auffallend dick, hohl, Laubblätter 3-5, eiförmig-lanzettlich, beidseitig (!) purpurn gefleckt, die ganze Blattspreite bedeckend, Blütenstand zylindrisch, dichtblütig, gedrungen, mit 10-30 kleinen Blüten. Blütenfarbe dunkelrosa bis rotpurpurn, Lippe ungeteilt oder angedeutet dreilappig, komplex mit Schleifen und Ringen gezeichnet, Sporn dick, konisch

Vorkommen
1700-2500 m. Selten im Wallis und Albulatal, verbreitet im Engadin

Standort
Flach-, Hang- und Quellmoore, entlang Bächen, auf Kalk

Gefährdung
Durch Entwässerung und Düngung gefährdet

Verwechslung möglich mit / sehr ähnlich zu:

Fleichsrotes Knabenkraut
Breitblättriges Knabenkraut

Text zur Art / insbesondere der Verwechslung
Fleischrotes Knabenkraut: (» Laubblätter bei gewissen Varietäten gefleckt, aber gekielt) 47 (» Laubblätter auf Unterseite ungefleckt)

Link zu Wikpedia   Links zu Weitere Photos naturregion.ch

 

*

*

   

 


«...back

 

   
© ALLROUNDER