Login Form  

   
Drucken
Grünliche Waldhyazinthe
   
 

*

   
Name latein Grünliche Breitkölbchen
Name Platanthera chlorantha
   

 


Blütezeit
Mai-Juli

Beschreibung
20-80 cm, Stängel hellgrün, Laubblätter 2-3 grundständig, oval bis breit-lanzettlich, Blütenstand zylindrisch, locker- und meist vielblütig. Blütenfarbe weisslichgrün, Sepal(en), äussere Blütenblätter seitlich abstehend, schief-eiförmig, Mittleres Sepal breit herzförmig, mit Petal(en), innere Blütenblätter helmförmig zusammengeneigt, Lippe zungenförmig, überwiegend hellgelbgrünlich, Sporn fadenförmig, bis 4,5 cm lang, am Ende seitlich flachgedrückt und verbreitert, Pollenfächer nach unten weit spreizend, (Unterscheidung zur zweiblättrigen welche am Ende eng parallel ist)

Vorkommen
200-2300 m. Zerstreut, seltener als 55

Standort
Flach- und Hangmoore, Magerwiesen, alpine Rasen, auf Kalk, Waldkiefern, Laub- und Mischwälder

Gefährdung
Durch Entwässerung und Düngung bedroht

Verwechslung möglich mit / sehr ähnlich zu:

Zweiblättrige Waldhyazinthe

Text zur Art / insbesondere der Verwechslung
Zweiblättrige Waldhyazinthe: (» Pollenfächer eng parallel, Sporn am Ende fadenförmig)

Link zu Wikpedia   Links zu Weitere Photos naturregion.ch

 

*

*

   

 


«...back

 

   
© ALLROUNDER