Login Form  

   
Drucken
Zweiblättrige Waldhyazinthe
   
 

*

   
Name latein Weisse Breitkölbchen
Name Platanthera bifolia
   

 


Blütezeit
Mai-August

Beschreibung
15-80 cm, Stängel hellgrün, Laubblätter 2, gegenständig grundständig, ungefleckt, hellgrün, oval bis breit-lanzettlich, Blütenstand zylindrisch, locker- und meist vielblütig. Blütenfarbe weiss bis leicht gelblich, Sepal(en), äussere Blütenblätter seitlich abstehend, schief-lanzettlich, Mittleres Sepal schlank herzförmig, mit Petal(en), innere Blütenblätter helmförmig zusammengeneigt, Lippe zungenförmig, an der Spitze grünlich, Sporn fadenförmig, dünn, bis 3 cm lang, Pollenfächer eng parallel, (Unterscheidung zur grünlichen welche am Ende verbreitet ist)

Vorkommen
200-2500 m. Verbreitet, lokal häufig

Standort
Flachmoorwiesen, Hang- und Hochmoore, Magerwiesen, alpine Rasen, Laub- und Mischwälder

Gefährdung
Bedroht durch Entwässerung und Düngung

Verwechslung möglich mit / sehr ähnlich zu:

Grünliche Waldhyazinthe

Text zur Art / insbesondere der Verwechslung
Grünliche Waldhyazynthe: (» Pollenfächer spreizend, Sporn am Ende verbreitet)

Link zu Wikpedia   Links zu Weitere Photos naturregion.ch

 

*

*

   

 


«...back

 

   
© ALLROUNDER