Login Form  

   
Drucken
Sumpf-Weichwurz
   
 

*

   
Name latein Sumpf-Weichkraut
Name Hammarbya paludosa
   

 


Blütezeit
Juni bis August

Beschreibung
Sehr unscheinbare Pflanze mit einer Scheinknolle am Grunde des Sts, 5-20 cm, Stängel gelblich, 3-5kantig, Laubblätter 2-3 gelblichgrün, dicklich, oberstes eiförmig, Brutknospen am Blattrand, Blütenstand locker- und reichblütig mit bis 35 winzigen Blüten. Blütenfarbe gelblichgrün, Blütenstiel um 360 Grad gedreht, Sepal(en), äussere Blütenblätter länglich eiförmig, nach oben, Mittleres Sepal nach unten gerichtet, Petal(en), innere Blütenblätter eiförmig-lanzettlich, zurückgebogen, Lippe kürzer als Sepal(en), äussere Blütenblätter, eiförmig spitz, löffelartig konkav, die Säule oben umhüllend

Vorkommen
900-1100 m. Nur im Raum Einsiedeln SZ

Standort
Torfmoospolster von Hoch- und Zwischenmooren, kalkfreie Böden

Gefährdung
Trittempfindliche Art, verdient strengen Schutz

Verwechslung möglich mit / sehr ähnlich zu:

Einblatt

Text zur Art / insbesondere der Verwechslung
Einblatt: (» Laubblätter grösser, Blütenstand länger, Petal(en), innere Blütenblätter fadenförmig) kalkfreie Böden

Link zu Wikpedia   Links zu Weitere Photos naturregion.ch

 

*

*

   

 


«...back

 

   
© ALLROUNDER