Login Form  

   
Drucken
Müllers Sumpfwurz
   
 

*

   
Name latein Müllers Stendelwurz
Name Epipactis muelleri
   

 


Blütezeit
Juni bis August

Beschreibung
20-90 cm, Stängel hellgrün, oben filzig behaart, schwach wellig gebogen, Laubblätter 5-10, lanzettlich, lang zugespitzt, rinnig, sichelförmig gebogen, am Rande gewellt, Blütenstand bis 20 cm lang mit bis 40 nickenden Blüten, Sepal(en), äussere Blütenblätter grünlich, Petal(en), innere Blütenblätter weisslichgelb, Hypochil (Hinterlippe) innen rot, mit Nektar, Öffnung weit, Epichil (Vorderlippe) hellrosa oder grünlichweiss, breit herzförmig, zurückgebogene Spitze, Klebkörper fehlt, Selbstbestäubung

Vorkommen
200-1300 m. Selten, im Jura verbreitet, sonst nur zerstreut

Standort
Lichte Föhren- und Laubmischwälder, Waldränder, Halbtrockenrasen

Gefährdung
Durch Ausmähen gefährdet

Verwechslung möglich mit / sehr ähnlich zu:

Breitblättrige Sumpfwurz

Text zur Art / insbesondere der Verwechslung
Breitblättrige Sumpfwurz: (» Klebkörper meist vorhanden, Epichil (Vorderlippe) mit Wülsten)

Link zu Wikpedia   Links zu Weitere Photos naturregion.ch

 

*

*

   

 


«...back

 

   
© ALLROUNDER