Login Form  

   
Drucken
Kleines Knabenkraut
   
 

*

   
Name latein Salep-Knabenkraut
Name Orchis morio
   

 


Blütezeit
April - Juni

Beschreibung
10-50 cm, robuste bis gedrungene Pflanze, Laubblätter ungefleckt, stumpf, Blütenstand zylindrisch, locker- bis dichtblütig mit 5-25 Blüten. Blütenfarbe sehr variabel von dunkel rotpurpurn, rot , rosa bis weiss, Sepal(en), äussere Blütenblätter und Petal(en), innere Blütenblätter deutlich grün(violett) geadert, helmartig zusammenneigend, Lippe 3lappig, in der helleren Mitte grob gefleckt, Seiten meistens herabgeklappt

Vorkommen
200-1800 m. In der ganzen Schweiz verbreitet, regional ausgestorben

Standort
Magerwiesen, Trockenrasen, Flachmoore, lichte Wälder

Gefährdung
War vor 100 Jahren die häufigste Orchideenart der Schweiz, heute gefährdet

Verwechslung möglich mit / sehr ähnlich zu:

Männliches Knabenkraut
Breitblättriges Knabenkraut
Spitzels Knabenkraut
Übersehene Sumpfwurz

Text zur Art / insbesondere der Verwechslung
Männliches Knabenkraut (» Sepal(en), äussere Blütenblätter-Form beachten), 47 (»gefleckte Blätter, Sepal(en), äussere Blütenblätter ohne grüne Adern)

Link zu Wikpedia   Links zu Weitere Photos naturregion.ch

 

*

*

   

 


«...back

 

   
© ALLROUNDER